Die Gemeinde Adendorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt  eine/n

ehrenamtlich tätige/n Jugendbeauftragte/n ( m/w/d )

Die Gemeinde Adendorf mit rund 11.000 Einwohnern liegt geografisch im Landkreis Lüneburg, direkt vor den Toren der Hansestadt Lüneburg. Adendorf ist Teil der Metropolregion Hamburg. Die Einheitsgemeinde zeichnet sich durch ihr umfangreiches Sport- und Freizeitangebot aus, welches besonders attraktiv für Kinder und Jugendliche ist. Auch besitzt die Gemeinde ein Jugendzentrum, welches hauptamtlich geführt wird.

Die kommunale Jugendarbeit in unserem Ort soll zukünftig durch eine/n ehrenamtlich tätige/n Jugendbeauftragte/n ergänzt werden.

Die Aufgabenschwerpunkte sind :

  • Aktive Kontaktaufnahme zu den Adendorfer Kindern und Jugendlichen zur Ermittlung ihrer Anliegen und Bedarfe
  • Intensive Kontaktpflege zu den Vereinen, Kirchengemeinden und anderen Institutionen oder Personen, die sich für Kinder und Jugendliche einsetzen
  • Einbringen und Vertreten der Anliegen und Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen bei den zuständigen Stellen, insbesondere in den politischen Gremien
  • Koordination der Zusammenarbeit von Organisationen, Personen, Gruppen und Initiativen, die mit Kindern und Jugendlichen tätig sind
  • Enge Zusammenarbeit mit der hauptamtlichen offenen Jugendarbeit
  • Pflege des regelmäßigen Austausches mit den örtlichen Behörden und Verwaltungsstellen und den politischen Gremien
  • Vernetzung der vorhandenen Ressourcen
  • Vermittlung von politischen Entscheidungen an Kinder und Jugendliche

Eine Änderung der Aufgabenschwerpunkte kann in Abstimmung mit der Gemeinde erfolgen.

Ihr Anforderungsprofil:
  • Abgeschlossenes Studium ( Bachelor ) der sozialen Arbeit oder gleichwertige Qualifikation
  • Vorerfahrungen im Bereich der Jugendarbeit werden vorausgesetzt
  • Eigenverantwortliches Arbeiten, strukturierte und verbindliche Arbeitsweise, Empathie bei gleichzeitiger Wahrung von professioneller Distanz
  • Kreativität, Einfühlungsvermögen und Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Bereitschaft, das Ehrenamt auch an Abenden und Wochenenden auszuüben

Für diese ehrenamtlich auszuführende Tätigkeit wird eine monatliche Aufwandsentschädigung entsprechend der Entschädigungssatzung in Höhe von derzeit 179 € gezahlt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt ? Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 22. August 2020 an die

Gemeinde Adendorf
Rathausplatz 14
21365 Adendorf

oder auf dem elektronischen Weg an bewerbung@adendorf.de.

Sofern Sie Ihre Bewerbung als E-Mail bei uns einreichen, hängen Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen als ein zusammengefasstes PDF-Dokument (max. 8 MB) als Anlage an.

Für ergänzende Auskünfte steht Ihnen die Fachbereichsleiterin Frau Eddelbüttel unter 04131 - 9809 15 gerne zur Verfügung.

Start Anstellung
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Dauer der Anstellung
ehrenamtlich
Arbeitsort
21365, Adendorf
Veröffentlichungsdatum
5. August 2020
Close modal window

Anstellung: ehrenamtlich tätige/n Jugendbeauftragte/n ( m/w/d )

Besten Dank für die Einreichung Ihrer Bewerbung. Wir werden in Kürze Kontakt mit Ihnen aufnehmen.