A-
A+

Wongrowitz (Wągrowiec)

Die Partnerschaft zwischen der polnischen Stadt Wongrowitz (Wągrowiec) und der Gemeinde Adendorf besteht seit 2001. Die Stadt Wongrowitz mit ca. 25.000 Einwohnern liegt im nordöstlichen Teil von Großpolen, ca. 50 Kilometer nördlich von Posen. Nördlich und südlich der Stadt erstrecken sich wunderschöne hügelige Waldlandschaften. Eingebettet liegen rund um die Stadt die für dieses Gebiet charakteristischen Seen, die durch reizvolle Flüsse miteinander verbunden sind. Wongrowitz verdankt seine Gründung am 22.12.1381 den Zisterziensern.

Jährlich gibt es in Wongrowitz zwei Begegnungen zu den Europatagen Anfang Mai und zum Stadtfest Ende Juli, an denen weitere Delegationen aus Russland, Ungarn, Frankreich, Dänemark und Schönwalde (Berlin) teilnehmen. Gegenbesuche gibt es zu Veranstaltungen in Adendorf.

Weitere Treffen zwischen Schulklassen, Behinderten, Feuerwehren fanden ebenso statt wie Sportvergleichswettkämpfe.

Begegnungen von besonderer Bedeutung waren die Europatage 2004 im Zusammenhang mit der EU-Erweiterung sowie den Gedenkveranstaltungen im Zusammenhang mit dem Jubiläum „60 Jahre Frieden nach Beendigung des 2. Weltkrieges“.

Organisiert werden die Begegnungen von dem am 03.03.2005 gegründeten Partnerschaftsverein Adendorf-Wagrowiec e.V.

Ansprechpartner: Manfred Stephan, Ahornweg 13, Tel.: 04131 990 099.
Mehr Informationen zur Stadt Wongrowitz unter: https://www.wagrowiec.eu/