SOS-Notruf

Lärmaktionsplan der 3. Stufe der Gemeinde Adendorf wurde vom Rat der Gemeinde am 20. Juli 2021 beschlossen

Gemeinden sind dazu verpflichtet, Lärmaktionspläne für besonders lärmbetroffene Gebiete aufzustellen. Dies schreibt die Umgebungslärmrichtlinie der Europäischen Union (EU-Richtlinie 2002/49/EG) vor. Die Richtlinie ist 2005 durch die Einführung der §§ 47a – 47f in das Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) in nationales Recht umgesetzt worden. Die wesentlichen Vorgaben dieser Richtlinie sind die Ermittlung und Weiterlesen…

Dienstwagen VW Passat Hybrid mit Aufdruck "avacon, Gemeinde Adendorf"

Adendorf baut die E-Mobilität aus

Viele Städte und Gemeinden möchten aktiv die Elektromobilität fördern. Denn der Einsatz von Elektroautos trägt zum Klimaschutz bei und unterstützt die Energiewende. Kommunen können dabei eine Vorreiterrolle einnehmen, indem sie selbst E-Autos einsetzen. Das erhöht auch die Akzeptanz für Elektroautos bei den Bürgerinnen und Bürgern. Jedoch sind knappe Finanzen für Weiterlesen…

Unterstützungsangebote von örtlichen Institutionen

Örtliche Institutionen bieten anlässlich der Einschränkungen durch die Corona-Krise Ihre Unterstützungen an. Die Kontakte und Hilfsangebote finden Sie hier: Hilfsangebot der ev.-luth. Emmausgemeinde Adendorf Hilfsangebot des Bürgervereins Adendorf Hilfsangebot des Deutschen Roten Kreuzes (Kreisverband Lüneburg) Auch stehen Ihnen unsere ehrenamtlichen Beauftragten bei Fragen zur Verfügung. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

Skip to content